Microlife

 

2014
12 Stahlplatten, lackiert
Ø170×0,5 cm, Ø150×0,4 cm
16 Reliefplatten Bronze
120x40x3,5 cm, 80x40x3,5 cm, 60x40x3,5 cm
AELF, Amt für Ernährung,
Landwirtschaft und Forsten,
Fürstenfeldbruck Puch
 
Wer ein Amt besucht, tut dies zumeist nicht mit leeren Händen, sondern er führt Akten, Anträge und Formulare mit sich. Denn in einem Amt liegt nun einmal der Schwerpunkt einer Sache in seiner formalen Erfassung, Bewertung und Beratung, auch dann, wenn es sich dabei um so quicklebendige Sachen wie Flora und Fauna handelt. Man hat den Kopf voll mit EU-Vorgaben, Fördermitteln und all den anderen, notwendigen Maßgaben.
Außen
Einige der schlichten Wegplatten sind durch bronzene Gussplatten ersetzt. Sie alle zeigen vergrößerte Ausschnitte mikroskopisch kleiner Grundstrukturen des Lebens dieser Erde. Die Arbeit mag Mitarbeiter wie Besucher sanft daran erinnern, worum es in diesem besonderen Amt eigentlich geht: Um den Umgang mit den wichtigsten Grundlagen unseres Seins. Die Motive sind den biologischen Sachbereichen der einzelnen Ämter entnommen und zeigen Makroaufnahmen zellarer Strukturen.
Innen
In der Erschließungshalle des AELF erlebt man eine formale Variation des Außenthemas: Diesmal zeigen farbig lackierte Metallscheiben Makromotive aus der Welt des organischen Lebens. Anders als bei den Eisenplatten sind die organischen Strukturen hier nicht als Relief, sondern mittels ins Material geschnittener Durchbrüche ausgelegt. Wie bei einem Blick durch ein Mikroskop erscheinen hier kreisrunde Ausschnitte aus der Strukturvielfalt des Lebens an den Wänden und Decken. Die farbigen, grafisch gehaltenen Scheiben ergänzen die Raumsituation um ein vitales Element, und verbinden die zwei Lufträume und die Geschosse des Gebäudes.